Gestaltung des STAWAG-Trafo-Häuschens Försterstraße

Die STAWAG Aachen hat in diesem Jahr zum zweiten Mal einen Streetart-Wettbewerb veranstaltet und dazu aufgerufen Motive für verschiedene Trafo-Stationen in Aachen einzureichen.

Mein Entwurf für das Trafo-Häuschen auf dem Lousberg in der Försterstraße wurde ausgewählt. Die verschiedenen Illustrationen aus Flora und Fauna eignen sich perfekt für diese Station, da sie von Bäumen und Sträuchern umgeben ist und sich die Motive mit ihren natürlichen Farben so in die Umgebung einfügen.

Morgendlicher Besuch von diesem kleinen, neugierigen Kerl.

 

Meine Arbeit
Spätsommer, früh morgens auf dem Lousberg, Vogelgezwitscher, zwei Eichhörnchen jagen sich und flitzen den Baum hoch – ich bereite die Farben und Pinsel vor, um mit der Gestaltung des Trafo-Häuschens zu beginnen.
Als Vorlage habe ich mir aus verschiedenen Fotos von Tieren und Pflanzen für die drei einzelnen Wände eine Collage zusammengestellt. Beim Arbeiten fallen mir aber immer noch neue Motive ein, die im weiteren Verlauf noch ergänzt werden.
Was mir an dieser Arbeit besonders gut gefällt ist, dass die Natur das Häuschen einrahmt. Nach ein paar Wochen sind wieder neue Spinnweben in den Ecken, das Efeu klettert langsam die Wände hoch, ein kleiner Käfer krabbelt über den gemalten Fuchs – genau das macht die Arbeit draußen so interessant und ist eine schöne Alternative zum Zeichnen am Schreibtisch.

 

Die Farben
Ich habe mich für flüssige Farben, in diesem Fall Voll- und Abtön-Farben entschieden. Sie brauchen relativ lange zum trocknen, lassen sich aber leicht auftragen und decken sehr gut. Um eine höhere Leuchtkraft der Farben zu erreichen, grundiere ich die Wände weiß. Die einzelnen Farbtöne mische ich vor Ort.

 

 

Schnell, schnell, es wird Herbst!
Vor einigen Wochen war es noch sonnig und warm, nun fallen schon die ersten Blätter von den Bäumen und es ist ungemütlich frisch geworden.
Mitte Oktober 2017 habe ich das Häuschen nach vielen Stunden Arbeit, mal bei Sonnenschein, mal bei Wind und Regen, fertiggestellt.

2 Kommentare
  • Stefan
    Antworten

    Gefällt mir sehr gut!!

    20. September 2017 at 22:02
  • Erna Price
    Antworten

    Wunderschön!

    1. Oktober 2017 at 18:32

Schreibe einen Kommentar